FANDOM


Der N.A.T. Club ist ein geheimer Club, der von Jason DiLaurentis,
NAT Boys
Ian Thomas und Garrett Reynolds gegründet wurde. Der Name steht für den lateinischen Satz "Nos Animadverto Totus", was auf Deutsch soviel wie "Wir sehen Alles" bedeutet. Es ist noch nicht ganz klar, was der Zweck dieser Gemeinschaft ist, jedoch lässt der Name vermuten, dass es etwas mit der Beobachtung der Bewohner Rosewoods auf sich hat, wie Ian es bei den Mädchen mit seinen Video's gemacht hat. Die Jungs Ian, Garrett und Jason haben viele Leute gefilmt. Zum beispiel die vier Mädchen. Alison wusste allerdings davon und so konnte sie ihr Wissen für ihre Zwecke nutzen und Ian damit drohen.

Infos Bearbeiten

  • Zwei Mitglieder sind verstorben. Ian Thomas wurde von Alison DiLaurentis, in der Kirche Rosewood's, hinuntergeschubst, blieb in den Seilen hängen und wurde später von A ermordet, welche/r es wie Selbstmord aussehen ließ.

Garrett Reynolds wurde von Detective Darren Wilden ermordet. Blieb nur noch Jason übrig. Der "N.A.T Club" wurde somit aufgelöst.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.